Hier ein Beispiel, das eine Sicherheitslücke von Safari unter Mac OS X aufzeigt.

Diese Sicherheitslücke wurde von Apple nach kurzer Zeit behoben. Falls das Shell Skript auf Ihren Rechner automatisch starten sollte wird die 'Software-Aktualisierung' das Problem lösen

Ist in Safari die Option "Sichere Dateien nach dem Laden öffnen" aktiv, wird durch klicken auf den Link ein (harmloses) Shell-Skript ausgeführt. Dieses gibt in einer Endlosschleife "Hallo Welt!" aus.

Zur Entstehungsgeschichte:

Mögliche Sicherheitslücken wurden in der Sendung von Mac-TV am Sonntag, den 19. Feb. 06 diskutiert. Diese Sendung motivierte mich dazu, selbst zu experimentieren.

An alle Apple-Fans: Keine Panik, Apple wird das schon bald fixen! Ich selbst bin ein absoluter Apple Fanatiker. Mein erster Rechner war ein Apple IIe und mein letzter Rechner wird ebenfalls ein Apple sein. Allerdings habe ich ein paar Jahre lang Linux benutzt.

P.S.: Mac-TV ist ein günstiges aber nicht kostenloses Angebot. Günstig heißt 4.99 Euro pro Monat. Ein Tagesabo gibt es für 1.99 Euro.



Ceterum censeo M$ delendam esse :-)