Universität Ulm Sektion Angewandte Informationsverarbeitung

2.Übungsblatt (02.11.98 bis 09.11.98)

zur Vorlesung Software Engineering Praxis (WS 98/99)


Aufgabe 1 (4 Punkte)

Lösen Sie Aufgabe 3/Blatt 1 noch einmal unter Verwendung von assoziativen Arrays und der internen Perl-Funktion sort. Vermeiden Sie bei Ihrer neuen Lösung den Gebrauch der eingebauten Perl-Funktion grep und des UNIX-Tools sort !


Aufgabe 2 (6 Punkte)

Sehr oft ist es nützlich, wenn man auf einen Blick sehen kann, wieviele Bytes die Dateien in einem Directory insgesamt belegen, evtl. sogar inklusive Unterverzeichnissen. Schreiben Sie ein Perl-Programm sdir.pl, das wie folgt aufgerufen wird:

sdir.pl [-r] directory

Es berechnet die Bytesumme in Kilobyte (1 Kilobyte = 1024 Bytes) der auf dem Directory befindlichen regulären Dateien. Falls die Option -r gesetzt wurde, geht sdir.pl rekursiv in evtl. vorhandene Unterverzeichnisse und gibt am Ende die Gesamtgröße aller Dateien auf dem angegebenen Directory inklusive der Größe der Unterverzeichnisse aus.