Meine lieblings Mathematik Witze

British Flag Click here to get this page in English.
Zwei Personen betreten einen leeren Raum, und wenig später verlassen drei diesen Raum. Was denkt ein Mathematiker nun?
Eine Person muß den Raum betreten, damit er wieder leer ist.

Ein Physiker, ein Informatiker und ein Mathematiker werden jeweils in einen Raum gesperrt. Sie bekommen genügend Essen in Dosen, jedoch keinen Öffner. Nach einer Woche werden die Zellen aufgeschlossen. Im Raum des Physikers sind alle Wände mit Formeln beschrieben, die Dosen sind nur wenig verformt, aber offen und er lebt. In der Zelle des Informatikers sind die Wände mit seltsamen Rechnungen total beschmiert, die Dosen sind absolut zersto¨rt. Er ist guter Dinge und lebt. Zum Schlu&s zlig; wird die Unterkunft des Mathematikers aufgeschlossen. Auch hier sind die Wände voll von Gleichungen. Die Dosen sind allerdings unberürt, und der Mathematiker ist tot. Die oberste Zeile an einer Wand lautet: "Wir nehmen an die Dosen seinen offen."

Die besten fünf Entschuldigungen, wenn man seine Mathe Hausaufgaben nicht gemacht hat:

  1. Ich habe ausversehen durch Null geteilt, und mein Papier hat sich in Flammen aufgelößt.
  2. Ich haben den Beweis, allerdings ist auf diesem Rand nicht genug Platz für ihn.
  3. Ich habe einen Solartaschenrechner und es war zu wolkig.
  4. Ich habe meine Papiere eingeschlossen, doch ein vierdimensionaler Hund kam und aß sie.
  5. Ich könnte schwören ich habe sie in eine Kleinsche Flasche getan, doch heute morgen konnte ich sie nicht finden.
Diese Liste wurde von Mark Dettingers Mathpage genommen.

Hast Du den neusten Statistikerwitz gehört?
Wahrscheinlich....

Ein Mathematiker und ein Physiker nehmen an einem psychologischen Experiment teil. Zuerst wird der Mathematik auf einen Stuhl in einem groß, leeren Raum gesetzt. Man stellt ein Bett mit einer wunderschönen, nackten Frau in die gegenüberligende Ecke, und der Psychologe erklärt dem Mathematiker. "Es ist Dir nicht erlaubt Dich von diesem Stuhl zu erheben. Alle fünf Minuten werde ich wieder kommen und die Entfernung zwischen diesem Bett und Deinem Stuhl halbieren." Der Mathematiker starrt den Psychologen mit entsetztem Gesicht an. "Es ist ja wohl klar, daß ich das Bett nie erreichen werde. Das werde ich mir sicher nicht antun." Er steht auf und sucht das Weite.
Nachdem der Psychologe ein paar Notizen in seine Akten gemacht hat, holt er den Physiker und erklärt diesem die Situation. Sofort strahlt dieser über das ganze Gesicht und setzt sich freudig auf den Stuhl. Verwundert fragt ihn der Psychologe "Ist Dir nicht klar, daß Du das Bett nie erreichen wirst?" Der Physiker lächelt und erwidert "Natürlich, aber ich werde nahe genug für alle praktischen Dinge kommen."

Ein Ingenieur, ein Physiker und ein Mathematiker werden gebeten 2+2 zu berechnen.
Nach drei Minuten kommt der Ingenieur: "Die Antwort ist exakt 3.9974"
Weitere drei Minuten später kommt der Physiker, nachdem dieser ein kleines Experiment beendet hat, und berichtet: "Das Ergebnis ist etwa 4.002 plus-minus 0.005".
Nach über einer Woche intensiver Berechnungen kommt der Mathematiker wieder und erklärt: "Ich habe die Antwort noch nicht bestimmen können, aber ich kann zeigen, daß sie existiert."

Drei Männer sitzen in einem Heißluftballoon. Nach einiger Zeit stellen sie fest, daß sie sich verirrt haben. Einer lehnt sich über den Rand des Korbes und schreit: "Hallo! Wo sind wir?"
Nach einer viertel Stunde kommt eine Antwort "Im Korb eines Ballons!". Daraufhin meint einer der Männer "Dies war mit Sicherheit ein Mathematiker!" Verwundert fragen die anderen "Woher willst Du das wissen?". Daraufhin antwortet der erste: "Aus drei Gründen. Erstens hat er lange gebraucht, zweitens war seine Antwort absolut richtig und drittens absolut wertlos."

Ein Biologe, ein Statistiker, ein Mathematiker und ein Informatiker befinden sich auf eine Safari in Afrika. Plötzlich meint der Biologe: "Schaut da ist eine Herde Zebras und in der Mitte befindet sich ein weißes. Ist das nicht fantastisch? Es gibt also weiße Zebras. Wir werden berühmt werden!"
Der Statistiker erwidert: "Da ist nur ein einziges, und das ist nicht signifikant!"
Darauf der Mathematiker: "Genaugenommen wissen wir sogar nur, daß es ein Zebra gibt, welches auf einer Seite weiß ist."
Der entsetzte Informatiker: "Oh, nein, schon wieder ein Sonderfall!".

Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Biologe sind vor einiger Zeit durch Schottland gereist. Auf einer Zugfahrt sahen sie ein schwarzes Schaf aus dem Fenster, worauf der Biologe meinte: "Ah, ich sehe, daß die schottischen Schafe schwarz sind.", "Hmm," meinte der Physiker, "Du meinst wohl, daß manche schottischen Schafe schwarz sind." Darauf der Mathematiker "Nein, wir wissen lediglich, daß es in Schottland mindestens ein Schaf gibt, und daß wenigstens eine Seite dieses Schafes schwarz ist."


Ingo Melzer, November 06, 1997