Allgemeine Informatik WS~2000/01 Allgemeine Informatik WS 2000/01
Prof. Dr. H. Neumann Dr. K. Murmann S. Geschwentner Dr. F. Schwenker
4. Aufgabenblatt (bis zum 29.11.2000)


Aufgabe 8.
Entwickeln sie einen Algorithmus der für eine natürliche Zahl n als Ergebnis die Summe s(n) der ersten n Viererpotenzen ermittelt, d.h. es soll als Ergebnis s(n) = 14+24+...+n4 berechnet werden.

Wie viele Multiplikationen werden von ihrem Algorithmus zur Berechung von s(n) benötigt?

Der Algorithmus braucht nicht implementiert zu werden! Es soll nicht die explizite Formel für s(n) verwendet werden.

Aufgabe 9.
Editieren sie folgendes Programm mit dem vi. Ergänzen sie und falls notwendig korrigieren sie das Programm (Compiler-Lauf durchführen!):

MODULE aufgabe9;

BEGIN
   WriteString('Input: x= '); ReadReal(x); WriteLn;
   u=exp(x);
   v=sqrt(y);
   WriteString('Results: ');WriteReal(u,10);WriteString('    ');
   WriteReal(v,10); WriteLn;
END aufgabe9.

Aufgabe 10.
Schreiben Sie ein Modula 2 Programm zur Berechnung des größten gemeinsamen Teilers zweier natürlicher Zahlen nach dem Euklidischen Algorithmus (siehe Vorlesung).

Das Programm soll zwei Zahlen x und y vom Typ CARDINAL einlesen und den größten gemeinsamen Teiler ggT(x,y) als Resultat ausgeben.


File translated from TEX by TTH, version 1.95.
On 21 Nov 2000, 17:58.